Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Stephan Weil - Stader Krankenhaus 08.2014.jpg

Stephan Weil als Krankenpfleger

STADE. Einige Male im Jahr geht Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil auf Tour durch das große Land Niedersachsen, um „in andere Arbeitskleidung zu schlüpfen“ und als Praktikant den Lebensalltag von Menschen unterschiedlichster Berufe kennenzulernen. Gestern war er in den Stader Elbe Kliniken, um als Hilfspfleger zu arbeiten. Für ihn ein „sehr eindrucksvolles Erlebnis“. Gestern Abend stellte sich der SPD-Politiker im Stadeum noch den Fragen von Stader Bürgern. mehr...

 
 

Vier weitere Mitglieder der LG Niedersachsen/Bremen im erweiterten Fraktionsvorstand der SPD-Bundestagsfraktion

Bei den Wahlen zum erweiterten Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion wurden am gestrigen Nachmittag die Bewerberinnen und Bewerber aus den Landesgruppen Niedersachsen/Bremen im ersten Wahlgang bestätigt. Die Abgeordneten Lars Klingbeil, Kirsten Lühmann, Dr. Carsten Sieling und Kerstin Tack sind jeweils zum ersten Mal Mitglieder dieses Gremiums.
mehr...

 
 

Lars Klingbeil übernimmt Vorsitz der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen - Dr. Matthias Miersch neu im Vorstand

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil aus dem Wahlkreis Rotenburg I – Heidekreis ist am Dienstagabend zum neuen Vorsitzenden der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen im Deutschen Bundestag gewählt worden. Er folgt auf Gabriele Lösekrug-Möller, die diese Position seit September 2011 ausfüllte und sich nunmehr voll ihrer neuen Aufgabe als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales widmen wird. mehr...

 
 

SPD in Nord-Niedersachsen bereitet Europawahl 2014 vor

Der SPD-Bezirk Nord-Niedersachsen stimmte sich bereits jetzt auf die Europawahl 2014 ein. Am Samstagnachmittag trafen sich die 50 Delegierten aus den Landkreisen Cuxhaven, Stade, Rotenburg, Osterholz, Verden und dem Heidekreis in Achim. Gastredner war der Europaabgeordnete Bernd Lange (57) aus Burgdorf. Lange beschönigte nichts, er sagte klar, dass Europa nicht so weiter machen kann und in einer Krise steckt. mehr...

 
Gwendolin Jungblut

Gwendolin Jungblut im bundesweiten Einsatz für die SPD

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD Nord-Niedersachsen Gwendolin Jungblut wird in den kommenden Wochen mehrere Großveranstaltungen der SPD zur Bundestagswahl moderieren. Bei den sogenannten Schirmveranstaltungen wird sie entweder mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück oder dem SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel auf der Bühne stehen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Kirsten Lühmann

Section Control: Niedersachsen wird Vorreiter bei Verkehrssicherheit

„Mit dem Pilotprojekt ‚Section Control‘, das Innenminister Boris Pistorius gestartet hat, wird Niedersachsen zum Vorreiter in Sachen Verkehrssicherheit“, sagte Kirsten Lühmann, verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion. „Noch immer ist überhöhte Geschwindigkeit eine der häufigsten Unfallursachen auf unseren Straßen. mehr...

 
Detlef Tanke

CDU-Parteitag ohne Ideen – Union fehlen Spitzenkräfte

Ein Landesvorsitzender, der die Partei von Brüssel aus führen will, eine Landespartei ohne Ideen, Zukunftsperspektiven und frei von Spitzenpersonal: „Die Niedersachsen-CDU lädt zu einem Parteitag der Leere und Orientierungslosigkeit“, kommentiert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke das Treffen der Union am Wochenende in Braunschweig. mehr...

 
Foto: Johann Saathoff

Kommunalfinanzen. Bund übernimmt Verantwortung

Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff mitteilt, berät der Deutsche Bundestag in der aktuellen Sitzungswoche über den Bundeshaushalt für das kommende Jahr. Ein wichtiges Thema ist dabei die weitere Entlastung von Kommunen. Intakte und lebensfähige Kommunen bilden das Fundament für ein sozial gerechtes und wirtschaftlich starkes Land. mehr...

 
Katy Hübner (Foto: SPD-Landesverband Niedersachsen

Neue Landesgeschäftsführerin für die SPD-Niedersachsen

Die niedersächsische SPD bekommt eine neue Landesgeschäftsführerin. Am Freitagabend wählte der Landesvorstand einstimmig Katy Hübner (36) in dieses Amt, nachdem ihre Vorgängerin, Heike Werner (39), sich in Richtung Berlin verändert hat.

Katy Hübner ist seit zehn Jahren als politische Gewerkschaftssekretärin bei der IG BCE beschäftigt und aktuell Bezirksleiterin für diese Gewerkschaft in Karlsruhe. mehr...

 

Transparenz ist der Generalschlüssel für eine sachliche Debatte

TTIP: Sozialdemokrat kritisiert US-Geheimniskrämerei / CETA: SPD-Europaabgeordnete fordern Nachverhandlungen bei Abkommen zwischen EU und Kanada

Die SPD-Europaabgeordneten bedauern, dass US-Dokumente zu den Verhandlungen über das Handelsabkommen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten weiterhin unter Verschluss bleiben. mehr...

 
Caren Marks

Mehr Geld für den Kitaausbau

Insgesamt eine Milliarde Euro zusätzlich wird der Bund den Ländern für den Ausbau der Betreuung für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung stellen, kündigt die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Caren Marks an. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.